Sonntag, 12. Oktober 2008

Sklavenvertrag

Der Sklave verpflichtet sich mit seiner Unterrschrift, folgende Regelungen verbindlich einzuhalten:

1. Der Sklave geht bis zu seinem vollendeten 18. Lebensjahr in den Besitz von Master Alex über. Ein vorzeitiger Rücktritt aus dem Sklavenverhältnis ist nicht möglich. Nach dem Erreichen der Volljährigkeit hat er vier Wochen Bedenkzeit, ob er lebenslang als Sklave dienen möchte.
2. Der Sklave hat nachfolgende Regeln unbedingt einzuhalten und bei Nichteinhaltung seine Verfehlung umgehende zu melden. Verfehlungen werden Strafen nach sich ziehen.
3. Der Körper des Sklaven ist Eigentum des Masters. Deshalb ist die Geilheit des Sklaven auch völlig unerheblich. Er darf sich künftig nur noch dann befriedigen, wenn es vom Master ausdrücklich gestattet ist. Unerlaubtes oder versehentliches Abspritzen werden hart bestraft.
4. Ein Sklave ist minderwertig und dies muss ihm auch klar gemacht werden. Hierzu ist es sinnvoll, dass er so oft wie möglich nackt ist. Bei jeder Camsession hat der Sklave deshalb unaufgefordert nackt und in Sklavenstellung (soweit dies gesundheitlich möglich ist) zu erscheinen.
5. Der Sklave hat bis auf weiteres nackt zu schlafen.
6. Der Sklave ist verpflichtet, sich um Sauberkeit seines Körpers zu kümmern, damit der Körper in ordentlichem Zustand bleibt. Das bedeutet konkret, dass er sich täglich um die Sauberkeit seiner Genitalien kümmern muss, mit Zahnbürste und Zahnpasta und dass er sich mindestens jeden zweiten Tag gründlich duschen muss.
7. Der Sklave muss sich täglich online melden und über etwaige Aufgaben oder Strafen bericht erstatten.
8. Der Sklave hat seinen Master mit "Sir" anzusprechen und die Höflichkeitsform "Sie" zu verwenden. Dies dient dazu, dass der Unterschied zwischen master und Sklave klar deutlich wird. Verfehlungen hierbei werden hart bestraft.
9. Der Sklave hat alle Strafen des Master hinzunehmen und sich hierfür zu bedanken.
10. Sollte eine Strafe oder eine Aufgabe aus persönlichen Gründen nicht ausführbar sein, so hat der Sklave dies in angemessenem Ton mitzuteilen und darum zu bitten, dass auf die Durchführung verzichtet wird.
11. Der Master verpflichtet sich dazu, auf die Gesundheit des Sklaven zu achten und nichts zu verlangen, was dem Sklaven in irgendeiner Weise schaden könnte.
12. Der Sklave und sein Master verpflichten sich über absolute Verschwiegenheit. Das Privatleben beider darf nicht eingeschränkt werden.
13. Sollte der Sklave eine Freundin haben, so hat er grundsätzlich den Master vorher um Erlaubnis zu bitten, ob er sie ficken darf. Bei spontanen Dates ist ausnahmsweise auch ein nachträgliches Bitten um Erlaubnis möglich.
14. Der Sklave ist Eigentum von Master Alex und darf deshalb keine anderen Master haben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

zustimmung
von
sklave sven

Anonym hat gesagt…

Zustimmung von


Sklave Dennis

salex91 hat gesagt…

guten tag wie werde ich sklave von sir alex

Lukas Carstens hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Lukas Carstens hat gesagt…

ich möchte gern von masteralex der sklave werden auf langzeit bin 15 jahre alt und möchte strenge erziehung

Anonym hat gesagt…

Hallo!
Ich finde die Posts hier sehr interessant. Ich würde nu gerne wissen, ob Master Alex auch mich erziehen würde. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich gerne über diese eMailadresse melden, wo sie auch Informationen über mich erfahren können: barfuss.tom@gmail.com
Natürlich können sich auch andere Meister melden, sofern sie die Erziehung ähnlich wie meister Alex führen.

Sven Hofmann hat gesagt…

Ja ich würde auch gerne Sklave werden ich bin noch 14 Jahre alt bei Interesse : svenhofmsnn74@Gmail.com

Anonym hat gesagt…

Ich stimme dem Vertrag ausser das ich keine spielchen mit wachs machen kann sir und das es auch mal vorkommen kann das ich nicht on kommen aus persönlichen gründen kann zu bitte unter folgender email anschreiben:
windowshd2500@gmail.com